Änderung im LineUp

Kurz vor unserem diesjährigen Open Air haben uns leider schlechte Nachrichten erreicht.

Who’s Johnny? müssen leider krankheitsbedingt für kommenden Samstag absagen.

Als Ersatz konnten wir kurzfristig Thursday in March verpflichten um die entstandene Lücke zu füllen.

Die Pop-Punker aus Dreieich sind alte Bekannte im JuKuZ Mörfelden, neben einem Auftritt beim letzten Open Air waren sie schon öfters bei uns zu Gast.

The Maniac Bullfrogs

© The Maniac Bullfrogs

Die drei Jungs sind zurück bei Rock am Bahndamm für ein erneutes Heimspiel!

Kompromisslose Hingabe, Spielfreude, Energie und die Lust zeichnet die Bullfrogs aus. 
Mit ihrem alternative Country Sound und der rauchig weichen Stimme von Thomas begeistern sie, egal ob das große Rock-Brett oder die kleine Accustic Session geboten wird.

Wir freuen uns Mega die Jungs nach Ihrem Auftritt 2017 auch dieses Jahr wieder bei uns zu haben!

Continue reading

DREIMILLIONEN

© DREIMILLIONEN

Vier Frankfurter Jungs, viel Bock auf Musik und der Plan mit Musik die nicht am Reißbrett entwickelt wurde auf der Bühne zu stehen. Auch wenn ihr aktuelles Album mit „Aus Glas und Wein“ heißt, ist ihre Musik  weniger zerbrechlich.

2014 waren die Jungs schon dabei als „Rock am Bahndamm“ seine ersten Töne von sich gab. Damals noch als normales Indoor Konzert sind beide seit dem gewachsen und haben sich etabliert.

Wir freuen uns DREIMILLIONEN nach 5 Jahren wieder in Mörfelden auf der Bühne zu haben.

Continue reading

Lady Moustache

© Lady Moustache

Das Rock-Quartett Lady Moustache hat ein Erbe angetreten. Ein Erbe aus Leidenschaft und aus Liebe. Vielleicht sogar aus einem inneren Drang heraus. Als die Band tief nach dem Ursprung ihrer Einflüsse grub, trafen sie auf die psychedelischen Gitarren und hypnotischen Trommeln des 70er Jahre Rocks – gepaart mit Elementen des Grunge und Stoner Rock aus den 90er Jahren.

Nichtsdestotrotz verweilen Sänger Steffen, Drummer Hannes, Bassist Hagen und Gitarrist Wolf im hier und jetzt. Der Sound ist roh, trocken und minimalistisch, ihr Auftreten auf der Bühne bringt jedoch die ehrlich empfundene Emotionen hervor.
Das bringt die Bewegung in die Füße und lässt keinen Zuhörer ruhig stehen – einfach ein Grove der in die Glieder fährt.
Continue reading

The Jukes

The Jukes

Out of 63322 Rödermark — Ein Haufen Jungs die nicht lange fackeln und die Hütte zum schwitzen bringen. Mit Funk, Blues, Rock, Reggea, Jazz, vielleicht auch Folk und Singer-Songwriter-Qualitäten spielen sie in ihren Kompositionen. Sollte es auf das Publikum verwirrend wirken, bleibt man letztlich doch durch eine geschmeidige Priese Humor am Ball und wird von Sekunde zu Minute gespannter, was da nun als nächstes kommen mag.

Bei dem Kleinstadt-Rock mit Großstadtflair verwandeln die vier Jungs von „The Jukes “ jede noch so kleine Spielunke in eine gefüllte Szene-Kneipe.
Continue reading

Who’s Johnny?

(c) Who’s Johnny?

Das Jahr 2018 haben die Johnnys in den Tiefen des Tonstudios verbracht um ihre Platte „schallwellenschwimmen“ aufzunehmen, doch dann ist es um unsere Freunde des Hauses ruhig geworden. 

Es wird also Zeit das Trio Freya, Maurice und Yannick auf die Bühne zu bringen. Das Sie Live können ist keine Frage, das haben die Drei seit 2012 mehr als nur bewiesen – energiegeladen und immer grade raus begeistern Sie das Publikum.

Viele Fragen bleiben jedoch immer noch innerhalb der Band offen:
Warum ist „einsilbig“ dreisilbig?
Was ist der Unterschied zwischen einer Ente?
Warum hat Yannick so kleine Augen und Freya nicht?
Wie lang muss eine Katze trainieren, um ein Muskelkater zu werden?

Und vor allem, wer ist nun dieser Johnny?
Continue reading

Deadline 54

© Deadline 54

Die 1-Frau 3-Mann Power Band Dealine 54 aus Augsburg bringen mit Ihrem Bluespunk eine mitreißende Show und elektrisierende Songs auf die Bühne. 

Die Vier stehen für die Geschichten die Sie in ihrer Musik erzählen und wollen damit authentisches aus ihrem Leben bieten.

Auf ihren Konzerten packt Deadline 54 seit drei Jahren Fans und Publikum mit eingängigem Retrosound. Die Band tut einfach was sie will und sorgt mit ihrer Performance auf der Bühne für richtig gute Stimmung.

Schnell wird klar: Das junge Quartett hat mit seiner leidenschaftlich gelebten Nostalgie in Zukunft noch viel vor.

Continue reading